headlogo

Petition "Schluss mit Experimenten"

Unser Strafrecht setzt auf die Wiedereingliederung von Straftätern, soweit der Grundsatz. Die Grenzen des zumutbaren Risikos für die Öffentlichkeit (oder Einzelpersonen) wurden und werden aber für diesen Fall klar überschritten.

Die Behörden haben geschlampt, vor 20 Jahren und heute wieder. Und schon wieder trage ich das Risiko für deren Experimente. Sie lassen erneut diesen verwahrten Gewalt-und Sexualstraftäter auf die Menschheit los. (Siehe auch NLZ-Artikel)

Zur Zeit bin ich auf der Strasse am Unterschriften-Sammeln. Bitte unterstützen auch Sie mein Vorhaben und unterschreiben Sie den Bogen ebenfalls, oder als Online-Petition.

Beginn der Sammlung: Sept 2018
Stand der Unterschriften-Zahl: 198 (offline), 1 (online)

Appell um Unterstützung

Liebe Leidens-Genossen und -Genossinnen

Obwohl das Thema unbestritten ist, gestaltet sich die Unterschriftensammlung härter als gedacht. Darum bitte ich Sie, Werbung für die Sache zu machen, sei es in Social Media oder am Stammtisch. Mehr Unterschriften bedeutet mehr Druck. Erinnern wir uns wieder daran, dass der Staat Kernaufgaben zu erfüllen hat, für das wir viel Steuern bezahlen. Ich danke Euch!

Forum
Mail.

 

Technischer Hinweis: Möglicherweise können Smartphones/Pads den mitgegebenen Link nicht verstehen. Ergänze den Link voran mit "http://" oder verwende stattdessen Firefox/Explorer im Computer.